Travel

Amsterdam Impressions

Da ich Anfang des Monats Geburtstag hatte, beschlossen meine Freundin Alyssa und ich für einen Tag in die holländische Stadt Amsterdam zu fahren. Dort betrachteten wir bei einem super Wetter die Sehenswürdigkeiten und die Architektur Amsterdams, welches auch als kleines Venedig bezeichnet wird. Am Nachmittag aßen wir dann in dem kleinen Café Mokum in der Nähe der Haltestelle Leidseplein, wo wir Club Sandwiches mit frischen Fritten und Chips bestellten. Da wir nur für den einen Tag in Amsterdam waren, versuchten wir so viel wie möglich von dieser faszinierenden Stadt zu sehen und spazierten mehrere Stunden an den schönen Grachten und Märkten Amsterdams vorbei. Auch beim Parken, erwischten wir einen echten Glücksgriff: Wir parkten außerhalb des Zentrums in einem der vielen Park and Ride Parkhäuser und bezahlten nur einen Euro! Ein wirklich unschlagbarer Preis. Unser Park and Ride Parkhaus hieß P&R Arena und es dauerte nur eine viertel Stunde bis ins Zentrum. Doch Vorsicht, um den niedrigen P&R Tarif zu erhalten, ist es notwendig ein Ticket für den öffentlichen Verkehr zu ziehen. Dieses kostet für zwei Personen jedoch nur fünf Euro und muss entwertet werden. Es ist auch wichtig, das man vom Stadtzentrum aus zurück fährt und man das Ticket behält, da man sonst den regulären Tarif bezahlen muss.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in unseren Trip geben und das euch unsere Fotos gefallen!

thumb_DSC_1122_1024 (1)

IMG_2289
Grachten Amsterdams

thumb_DSC_1161_1024

thumb_DSC_1215_1024

thumb_DSC_1226_1024

thumb_DSC_1181_1024
Sonnenschein in Amsterdam
thumb_DSC_1239_1024
Die Speisekarte
thumb_DSC_1245_1024
Unser Essen im Café Mokum, sehr empfehlenswert!
thumb_DSC_1164_1024
Straßen Amsterdams
thumb_DSC_1213_1024 (1)
Architektur