All About My Hair

Endlich habe ich es geschafft einen Post zusammen zu stellen, in dem ich euch alle meine geheimen Tipps und Tricks zu meinen Haaren verrate. Die meisten Fragen die ich auf Instagram bekomme, drehen sich um meine Haare und deswegen dachte ich, das dieser Post vielleicht einige dieser Fragen beantworten könnte. Ich bin wirklich ein richtiger Haar Narr und kümmere mich intensiv um meine Haare und probiere immer mal wieder gerne neue Produkte aus. Aber all das erfahrt ihr jetzt in meiner Auflistung unten, seid ihr bereit?

Haar ABC:

  • Als allererstes: Ich trage keine Extensions. Ich hatte zwar mal 2 Strähnchen drin weil ich die Hoffnung hatte, dass ich so besser meine Ponysträhnen rauswachsen lassen könnte, hat aber nicht wirklich etwas gebracht.
  • Ich lasse meine Spitzen alle 2 Monate schneiden, da ich sonst immer ein schlechtes Gewissen kriege, weil sie sonst abbrechen.
  • Leider ist hellblond nicht meine Naturhaarfarbe 😦 Ich färbe meinen Ansatz jeden Monat und dafür mische ich ein Viertel der Farbe 11/1 und drei Viertel der Farbe 12/1 von Koleston mit 11% zusammen. Hört sich schwierig an ist es aber eigentlich nicht. Koleston Farben findet man jedoch nur online und im Friseurfachhandel, wo ich dank meiner Mutter immer Rabatte bekomme!
  • Ich nehme jeden Abend Biotin Tabletten. Die sollen Haare, Nägel und Haut stärken und man kann sie beim DM finden. Die Biotin Tabletten, die ich habe, kosten auch nur 2,5 Euro ungefähr.
  • Sonst habe ich immer die Pantene Pro V Repair and Care Pflege benutzt, jedoch benutze ich seit neuestem das Wahre Schätze Shampoo von Garnier mit Rizinusöl und Ahornsirup und die Syoss Renew 7 Complete Repair Spülung. Das Garnier Shampoo riecht super gut und macht die Haare echt weich und geschmeidig und ist aus natürlichen Extrakten. Außerdem ist Rizinusöl enthalten und ich schwöre auf Rizinusöl! Das mache ich mir auch gerne schonmal auf meinen Ansatz und wasche es nach dem schlafen raus, wirkt wahre Wunder.
  • Zum Thema schlafen: Ich schlafe entweder mit einem lockeren Zopf oder mit einem geflochtenen Zopf, da ich sonst ultra viele Knoten nach dem aufwachen habe. Oft benutze ich dann auch mal die Scrunchies Haargummies aus den 90ern, weil die viel sanfter zum Haar sind. Rausgehen würde ich damit aber nicht unbedingt 😀 Insgesamt würde ich eher keine Haargummies mit Metall verwenden, da davon die Haare abbrechen.
  • Ich wasche meine Haare nur jeden zweiten Tag, da sie sonst zu trocken werden. Da ich ziemlich viele Haare habe, ist es leider unmöglich meine Haare lufttrocknen zu lassen, weshalb ich immer die Hälfte noch mit dem Föhn föhnen muss. Aber besser wäre es natürlich wenn man sie an der Luft trocknen lassen würde.
  • Ich benutze immer Haaröl! Es muss noch nichtmal ein super teures sein, sondern kann auch ein ganz billiges aus dem DM sein. Am besten ist natürlich das Moroccanoil, was aber viel zu teuer ist um es immer nach zu kaufen. Seit neuestem benutze ich auch gerne die Bed Head Produkte, zum Beispiel die After Party Glanz Creme und den Joyride Puder Balm.
  • Ich benutze auch gerne Leave-in Conditioner und Haarmasken, wie die Caviar CC Cream, die in meiner letzten Glossybox war. Mein absoluter Favorit ist natürlich die Macadamia Natural Oil Deep Reparier Masque, wozu ich auch schon hier eine Review geschrieben habe. Gerne mag ich auch Haar Mayonnaise,  den Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor und den Organix Biotin & Collagen Conditioner.
  • Meine Haare sind sehr glatt von Natur aus und ich versuche nur so wenig Hitze wie möglich zu verwenden, wenn ich sie mal glätte dann nur vorne meine Strähnen, weil die gerne mal dazu neigen, sich etwas zu wellen. Manchmal locke ich sie auch, jedoch benutze ich immer einen Hitzeschutz.
  • Zuletzt mixe ich mir gerne selber Haarmasken, die ich dann vor dem schlafen auf meine Haare auftrage. Dazu benutze ich Kokosöl, Rizinusöl und Olivenöl. Ich schwöre auf Kokosöl, es ist einfach so gut für die Haare und für die Haut. Ich mische die Öle dann immer zusammen und wärme sie kurz in der Mikrowelle auf und trage sie dann auf meine Spitzen und meinen Ansatz auf. Ich habe mir auch selber einen Leave-In Conditioner gemixt, wobei ich Kokosöl, Olivenöl, Wasser, ein wenig Spülung und ein paar Tropfen Lavendelöl mische.

So, das sind alle meine Tipps für gesunde, strahlende und weiche Haare! Wenn mir noch was einfällt, werde ich es diesem Post hinzufügen.

Nun seid ihr dran! Was sind eure Tipps für super schöne Haare? Verratet sie mir in den Kommentaren!

I finally found the time to sit down and write a detailed post about my hair care routine! The most asked question I get on Instagram is always about my hair, so I decided to share my secret tips with you guys. I am a real hair fanatic and I take good care of my hair and I really like to try new products. But you will find out all about that down below, are you ready?

Hair ABC:

  • First of all: I do not wear any extensions! I used to have two tiny extensions because I thought it would help me grow out my bangs, but it didn’t quite work.
  • I cut my ends every two months, because I feel like they break otherwise.
  • Sadly, light blonde is not my natural hair color 😦 I dye my roots every month with the Koleston hair color. I mix 1/4 of 11/1 and 3/4 of 12/1 with 11% to achieve the light blonde I have. Sounds complicated but it really is not. You can find Koleston colors only online and in hair stylist shops, where I get discounts thanks to my mom!
  • I take Biotin every night before I go to bed. It is supposed to strengthen your hair, nails and skin and you can get it at your local DM. The one that I have is only about 2,5 Euro.
  • I used to only use the Pantene Pro V Repair and Care products, but I have recently bought the new Garnier Wahre Schätze Shampoo with maple syrup and castor oil and the Syoss Renew 7 Complete Repair Conditioner. The Garnier Shampoo really nourishes your hair and makes it look extremely shiny and it smells great. It also includes castor oil, which I love! I use castor oil on my roots before I go to bed and wash it off in the morning, it does wonders.
  • When it comes to the topic sleeping, I like to sleep with a loose ponytail or a braid, because If I sleep with my hair down, I wake up with sooo many tangles. When I sleep with a ponytail, I usually use the 90s scrunchies hair ties, because they are much softer than normal hairties. I would not go out with them though 😀 Generally, I prefer hair ties without metal, because the metal will make your hair break.
  • I only wash my hair every second day. Because my hair is so thick, it is impossible for me to only let it air dry, which is why I air dry half of it and then blow dry the rest. But it is better to let it air dry completely!
  • I always use hair oil! It does not have to be an expensive one, you can get good ones at DM as well. The best one is, of course, the Moroccan Oil, but it is way too expensive to always rebuy it. I also like to use the Bed Head products, like the After Party shine creme or the Joyride Powder Balm.
  • I also like to use leave-in conditioner and hair masks, like the Caviar CC Cream, which was in my last Glossybox. My all-time favorite is the Macadamia Natural Oil Deep Repair Masque, you can find a review here. I also like Hair Mayo, the Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor and the Organix Biotin & Collagen Conditioner.
  • My hair is naturally straight and I try to use as little heat as possible. Sometimes I straighten the front pieces, because they tend to curl a little. I like to curl my hair as well, but I always use a heat protectant.
  • Finally, I like to mix my own hair masks. I mix castor oil, coconut oil and olive oil. I love coconut oil, it is the best thing for your hair and skin! I always mix all the oils together and then heat them up in the microwave really quick and apply them on my roots and my ends. I wash it off in the morning and it makes my hair so soft. I also mix my own leave-in conditioner with coconut oil, olive oil, water, conditioner and lavender oil.

So these are all my tips for shiny and healthy hair! If I think of anything else, I will add it to this post.

Now it is your turn! What are your top secrets for beautiful hair? Let me know in the comments.

Haar Pflege RoutineGesunde und glänzende Haare

Gesunde, glänzende Haare

Advertisements

2 thoughts on “All About My Hair

    1. I am so glad that the translations are helping you! I used to only write in German but I thought that it would be nicer to write in English as well, so that anybody can understand. Thank you so much for your kind words! 🙂 xo!

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s