Deciding and Undeciding

19 Jahre alt, oder lieber 19 Jahre jung?

Mit unseren wenigen Jahren erwartet man enorm viel von uns. Verhalte dich richtig, mache deine Hausaufgaben, lerne für die Schule, sei nicht faul, sei nett zu jedem, plane deine Zukunft. Plane deine Zukunft. Schon früh setzen wir uns damit auseinander was wir später einmal werden möchten. Wo es mit fünf vielleicht noch Prinzessin war, war es dann mit neun Tierärztin. Mit 12 Lehrerin und mit 15 Anwältin. Aber all das verändert sich im konstanten Wechsel. Selten gibt es jemanden der seit jungen Jahren weiß, was er oder sie machen möchte. Die meisten können sich nicht entscheiden oder entscheiden sich dafür viel Geld zu verdienen oder einmal extrem erfolgreich zu werden. Nur die wenigsten entscheiden sich dafür ihr Hobby zum Beruf zu machen. Genau das ist unser Fehler. Genau das ist euer Fehler, liebe Eltern, Lehrer und Verantwortliche. Druck führt nicht zu einer Karriere, Druck führt zu Fehlentscheidungen. Genauso wie Mathe, Englisch und Physik nicht dazu führen, das wir uns selbst kennen lernen. Das wir verstehen, wer wir sind und viel wichtiger wer wir sein möchten. Das wir entdecken, wo unsere Stärken und Leidenschaften liegen. Denn letztendlich führt kein Druck und keine Bildung dieser Welt zu einem zufriedenen, erfolgreichen Leben. Was uns später zufrieden und so erfolgreich in unserem Leben machen wird, ist die Tatsache das wir unsere Träume gelebt haben und jeden Tag eine Arbeit erledigen, die uns selbst erfüllt und genau das sollten Lehrer, Eltern und Verantwortliche uns beibringen: Das es okay ist seinen Traum zu leben. Das es okay ist, irgendwann mal nicht Tausende von Euro auf seinem Bankkonto zu haben und das es okay ist, anders und besonders zu sein. Also an alle Abiturienten und Schüler dort draußen, die sich unter Druck gesetzt fühlen JETZT eine Entscheidung zu treffen: studiert nicht BWL weil ihr nichts mit euch anzufangen wisst. Studiert nicht Jura weil ihr euch gerne Anwalt nennen möchtet. Und studiert auch nicht Medizin um viel Geld zu verdienen. Studiert genau das, was euch glücklich macht und worin ihr talentiert seid. Auch wenn ihr Angst habt, zu versagen oder nicht gut genug zu sein wird euch das letztendlich an euer Ziel bringen. Kein Geld der Welt ist es Wert nicht seinen Traum zu leben.

19 years old or rather 19 years young?

Even though we are still very, very young, people expect a lot from us. Behave right, do your homework, study a lot, do not be lazy, be nice to everyone, plan your future. Plan your future. We ask ourselves what we want to be at a very young age. While we wanted to be a princess when we were five years old, we decided to be a vet when we were nine. Then with 12, we wanted to be a teacher and with 15 a lawyer. But all this changes constantly. There are only a few people who actually know what they want to do in their early years. Most of us can not decide or decide to rather earn a lot of money or become extremely successful later on. Only a few people decide to turn their hobby into a career. And that is our mistake, that only a few people follow their dreams. Thats is your mistake, dear teachers, parents and whoever else responsible. Pressure has never lead to a career, it has only lead us to wrong paths. Equally, how maths, english and physics do not help us to find out who we really are. To understand who we are and most importantly who we want to be. To discover our strengths and passions. Because ultimately no pressure and no education will lead us to a a satisfying life.What will make us satisfied and happy in the long run, is the fact that we once lived our dreams and that we do work that fulfills us. And this is exactly what teachers and parents should teach us: That it is okay to live our dream. That it is okay to not earn thousands of dollars sometime in the future and that it is okay to be different and unique. So to all graduates and students out there, who feel pressured to make a decision NOW: do not study business, just because you do not know what you want. Do not study law, because you like the way it sounds to call yourself a lawyer. And do not study medicine because it will lead you to a ton of money. Study exactly what makes you happy and turn your talents into your career. Even though you may be afraid to fail or to not be good enough, this is the way that will lead you to your goal. No money in the world is worth to sacrifice your dream for.

img_1872
Fotos alle von Alyssa – Schaut euch alle ihren Blog an, sie hat so viele tolle Beiträge!

img_1918IMG_1913.jpg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s